Ein Ausflug an die Tauber

Am vergangenen Wochenende duellierten sich die besten Aktiven Florettfechter in Tauberbischofsheim bei den Deutschen Meisterschaften. Im Einzel konnten wir uns leider mit keinem Fechter qualifizieren, dafür haben wir aber eine Mannschaft stellen können. Sawwa Altmann, Max Both und Tim Sauermann haben den Ausflug an die Tauber angetreten. Die Vorrunde sah schon gut aus, mit Mannschaften wie KTF Luitpold München, PSV Stuttgart und CTG Koblenz waren jetzt keine Mannschaften von großem Namen dabei. Doch ein Fechter in der Runde war ein großer Name: Peter Joppich, denn er ficht für die CTG Koblenz. Unsere Fechter waren schon ganz aufgeregt und konnten es kaum erwarten, gegen den viermaligen Weltmeister anzutreten. Allerdings sollte das eigene Gefecht dabei nicht vergessen werden und so gab es manch unkonzentrierte Aktion und unnötige Treffer konnten gesetzt werden.

Auch eine rote Karte wegen Vorziehen der nicht Waffen führenden Schulter muss wohl der Unkonzentriertheit zugeschrieben werden.

Und dann war es endlich so weit: Das Gefecht gegen Peter Joppich stand bevor. Jeder hatte sich zum Ziel gemacht, wenigstens einen Treffer gegen ihn zu machen. Was auch gelang, doch konnte damit nicht das Gefecht gewonnen werden. Am Ende wurde die Mannschaft dann 14. von 15 teilnehmenden Mannschaften.

Ergebnisse der Vorrunde:

PSV Stuttgart: 33-45

KTF Luitpold München: 17-45

CTG Koblenz: 25-45

Aktuell
Verlauf
Archiv

2019 Copyright (c) Deutscher Fecht-Club Düsseldorf e.V.