Erfolgreiche Senioren Landesmeisterschaften für den DFCD - Michael Bederow mit Gold und Frank Kluge

Michael Bederow und Frank Kluge sind am Wochenende in Pulheim Senioren Herrenflorett Nordrhein Landesmeister und Vizemeister geworden. Lore Kereszti ist ebenfalls Landesmeisterin im Damendegen AK 60. Am Sonntag war es wieder soweit, die Landesmeisterschaften Nordrhein der Senioren stand bevor. Für den DFCD machten sich die Florettfechter Michael Bederow, Frank Kluge (beide AK 50) und die Degenfechter Dirk Gurn (AK 50), Lore Kereszti (AK 60) und Christian Schwarz-Schier (AK 50) auf den Weg nach Pulheim. Im Herrenflorett gingen insgesamt 12 Männer an den Start. Gefochten wurde in zwei Vorrunden jeweils nach Altersklassen getrennt. Im KO ging es dann auch weiter zur Sache, denn hier mussten die

23.Pulheimer Jugend-Florett-Turnier: Teresa mit Silber

Am Samstag den 14-Nov-2015 fand in Pulheim das Jugend-Florett-Turnier statt. Für Malte Berger und Teresa Alvarez war es das erste Turnier überhaupt in ihrer jungen Fechterkarriere und eigentlich ginge es darum erste Turniererfahrung zu sammeln. Beide gingen mit Eifer daran, das Beste zu geben. Es war ein Turnier für Fechter mit wenig oder keiner Turniererfahrung. Malte trat in seiner Altersklasse, der A-Jugend an und verlor in seiner Vorrunde leider immer sehr knapp seine Gefechte, er hat aber gute Treffer gesetzt. Im K.O. hat er dann zwischenzeitig geführt. Dann verließen ihn jedoch seine Kräfte und musste dann doch noch mit 11:15 ausscheiden. Bei Teresa lief es besser. Sie trat auch in ihr

Abwechslungsreiches Turnierwochenende - Tim mit Gold in St. Augustin

Das war ein abwechslungsreiches Turnierwochenende: Mikka hat an seinem ersten Turnier teilgenommen. Und das direkt auf internationalem Parkett. Tim Sauermann hatte vergangenes Wochenende einen besonders vollen Terminplan: Samstags das Junioren Qualifikations (JQB) Turnier in Burgsteinfurt und Sonntags dann das Pokalturnier der "Mini-Löwe" von St. Augustin. Die Ergebnisse könnten kaum weiter auseinanderliegen, aber auch das gehört zum Fechterleben! Mikka konnte in Venlo nach sehr knappen Gefechten dann doch nicht ganz in die Finalrunde vorstoßen, hat sich aber mit dem 6. Platz ein respektables Ergebnis gesichert und vor allem Erfahrung gesammelt. Weiter so! Bei Tim lief durchaus in seinen bei

Verlauf
Archiv

2019 Copyright (c) Deutscher Fecht-Club Düsseldorf e.V.